Betreuungsperson werden

Als Betreuungsperson sind Sie für die Kinder verantwortlich, die Sie in Ihrem Zuhause betreuen. Sie verpflichten sich, die Betreuungsstandards von famiya einzuhalten, um den Kindern eine Umgebung zu bieten, die ihrer Entwicklung förderlich ist.

Wir suchen zuverlässige und motivierte Personen, die bereit sind, die Kinderbetreuung zu ihrem Berufsalltag zu machen. Respekt, Verständnis, Toleranz, Geduld und Dialogbereitschaft sind zentrale Voraussetzungen. Es ist auch wichtig, ein Gespür für Organisation und Lernbereitschaft mitzubringen. Die Zugehörigkeit zu famiya ist eine Garantie für Sicherheit und Qualität.

« Die umfassende Ausbildung durch den Verein
verleiht mir Seriosität und Kompetenzen –
beides unerlässlich für die Tätigkeit als Betreuerin.
Meine Koordinatorin ist stets erreichbar;
ich fühle mich unterstützt.
Die Tatsache, durch den Verein angemeldet
zu sein und von ihm vergütet
zu werden, gibt mir Sicherheit. »Edith, Betreuerin

Wir kümmern uns um alle administrativen, finanziellen und organisatorischen Aspekte der Kinderbetreuung. Die Betreuungsaufträge erhalten Sie direkt von uns. famiya garantiert Ihnen eine Vergütung gemäss geleisteten Arbeitsstunden sowie die gesetzlichen Sozialversicherungen (AHV/IV, Arbeitslosenversicherung, Unfallversicherung, Haftpflicht).

Sie arbeiten in einem dynamischen Team und absolvieren regelmässig Schulungen im Bereich der Kleinkindbetreuung. Ausserdem bieten wir Ihnen pädagogische Beratung und Unterstützung durch eine diplomierte Koordinatorin. Die Bedingungen der Betreuung sind für alle Parteien klar und im Reglement festgehalten.

Ausbildung

Im ersten Jahr Ihres Engagements müssen Sie eine obligatorische Grundausbildung absolvieren. Sie erfolgt intern und wird vom Staat Freiburg mitfinanziert.

Diese Grundausbildung soll Ihnen ermöglichen, die für die Kinderbetreuung notwendigen Kenntnisse zu erwerben. In den angebotenen Kursen werden insbesondere folgende Themen behandelt: kantonale und eidgenössische Gesetzgebung, Schutz und Achtung der Rechte des Kindes, Pflege, Ernährung, Bewegung und Entwicklung des Kindes, die Erwachsenen-Kind-Beziehung, Autonomie und Grenzen.

Ein Notfallkurs in den Bereichen Kleinkindheit und Grundlagen der Reanimation ist ebenfalls Teil der obligatorischen Erstausbildung.

Anschliessend absolvieren Sie jedes Jahr eine eintägige Weiterbildung. Die Kurse werden von verschiedenen, auf das Kindesalter spezialisierten Fachleuten geleitet. Diese Tage bieten auch die Gelegenheit, andere Betreuungspersonen zu treffen und sich über bewährte Praktiken auszutauschen.

Schätzen Sie Ihren Preis

Der Stundensatz hängt von Ihrem Einkommen, dem Alter Ihres Kindes und den von Ihrer Gemeinde gewährten Zuschüssen ab. Dieser Rechner gibt Ihnen eine Schätzung des Stundensatzes. Der genaue Tarif wird Ihnen von famiya bei der Erstellung des Betreuungsvertrages mitgeteilt.

Für Selbständige oder quellensteuerpflichtige Personen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle der Vereinigung.

Senden Sie uns Ihre Bewerbung !

Sie möchten Ihre Dienste anbieten? Schreiben Sie uns. Eine unserer Koordinatorinnen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen, um über eine mögliche Zusammenarbeit zu sprechen.

famiya

Passage du Cardinal 12

1700 Freiburg

026 322 69 26

info@famiya.ch

Öffnungszeiten

Montag: 13.00-16.00 Urh

Dienstag: 8.30-11.30 Uhr

Mittwoch: 8.30-11.30 Uhr

Donnerstag: 13.00-16.00 Uhr

© 2020 famiya - Erstellt von Emblematik